Lebenslauf Konzert Termine CD Einspielungen Photos links Kontakt english version home

Gudrun Haag

Lebenslauf

Die Harfenistin GUDRUN HAAG studierte zunächst in ihrer Heimatstadt Würzburg bei Therese Reichling, später in Paris bei Micheline Kahn-Damase.
Von der Französin Lily Laskine, die ganze Generationen von Harfenisten prägte, und Alfred Cortot erhielt sie die "Licence de Concert".
Die jahrelange Zusammenarbeit mit dem spanischen Harfenisten NICANOR ZABALETA, der zahlreiche zeitgenössische Komponisten zu Werken für solistische Harfe anregte, machte sie vor allem mit der Konzertliteratur des 20.Jahrhunderts, aber auch mit Kompositionen aus dem 16. und 17. Jahr- hunderts bekannt.
Seit 1974 ist sie Dozentin für Harfe am Richard-Strauss-Konservatorium in München.

Neben Aufnahmen für europäische Rundfunkanstalten und Schallplatten- einspielungen spielt sie regelmäßig u.a. im Sinfonieorchester des Bayer.Rundfunks, der Bayerischen Staatsoper sowie den Münchner Philharmonikern unter Dirigenten wie W.Sawallisch, L.Maazel, S.Celibidache, Z.Mehta und Sir Colin Davis.
Außerdem konzertiert sie regelmäßig als Solistin und Duopartnerin, vor allem mit dem "Duo Arparimba" - Musik für Harfe und Marimba.

Sie erhielt mehrere Preise und Auszeichnungen, darunter den "Musik-Förderpreis" des Bayer. Staates (1980), den Schwabinger Kulturpreis (1985) und den Günther-Klinge - Kulturpreis (1988).

Mehrere CD - Einspielungen - (siehe link "CD-Einspielungen).

Trägerin des Bundesverdienstkreuzes 2001.